Forum Duisburg (Shoppingcenter)

Eingereicht von:m+p consulting Süd GmbH
Klaus-Mann-Platz 1, 80636 München
Arthur Dornburg
Arthur.dornburg@mp-gruppe.de
 
Baujahr:2008
Funktionsbereiche:Verkaufs- oder Versandbereich, Lagerbereich, Besprechung- und Vortragsräume, Büroräume, Bereiche für Werkstätten, Labore und Arbeitsräume, Gebäude ohne Wohnraumanteil
Bruttogrundfläche:115000 m2
Nettogrundfläche:103000 m2
Nutzfläche, gesamt:92000 m2


Gebäudebeschreibung

Das Forum-Duisburg (57.000 M ²) ist ein architektonisch erstklassiges und attraktives Einkaufszentrum, das im September 2008 am König-Heinrich-Platz, in der zentralsten Innenstadtlage in Duisburg öffnete.

Das Projekt ist auf der Haupteinkaufsstraße, dem Königstraße gelegen, vollkommen in die Umgebung integrierend und harmonisch innerhalb der feststehenden Duisburg Struktur- und Einzelhandelslandschaft verschmelzend.

Das vielgestaltige Konzept des Forums, das Einkaufen, Gastronomie und Freizeit vereint, erhöht bedeutsam die Atmosphäre der Königstraße und wird in Zukunft deren Status als die Einkaufspromenade von Duisburg stärken.

In Verbindung mit der Entwicklung des Stadt-Palais, das gegenüber dem Forum Duisburg gelegen ist, und ein Kasino, Restaurants und das Einkaufen beherbergt, wird dieses Gebiet der Mittelpunkt des städtischen Aufbaus werden, der sich stark stimulierende auf die zukünftige Revitalisierungaktivitäten der Innenstadt auswirken wird. Das Forum Duisburg ist eine der modernsten Innenstadt integrierten Einkaufszentren in Deutschland. Ihm wurde ein "sehr gut" in Bezug auf sein nachhaltiges Design und umweltschonenden Bauen durch BREEAM zuerkannt, und ist "Das Grünste Einkaufszentrum in Europa etikettiert worden."


Besonderheiten des umweltfreundlichen Gebäudekonzepts

Mit dem nachhaltigen, innovative Energiekonzept mit Blockheizkreftwerk verbunden mit Absorptionskälte nutzt Abwärme und produziert Strom. Die angestrebte Energieeinsparung um 25% in Bezug auf die vergleichbare Center (zu Oscar um 50%) wurden mit ca. 30% sogar noch unterschritten.

Um die Energieoptimierung langfristig zu gewährleisten werden die Anlagen durch einen Contractor in Eigenverantwortung betrieben.

Durch die Dachverglasung der großzügigen gestalteten Mallbereichs fließt Tageslicht in alle Etagen bis in die Tiefgarage.

Die 10.000 Quadratmeter große Dachbegrünung, verhindert im Sommer eine Aufheizung des Gebäudekomplex durch die Sonne und gibt zusätzlich Sauerstoff und Feuchtigkeit ab, somit wird das gesamte Mikroklima des Forums verbessert.


Gebäude-Bilder



















Planung und Realisierung

Bauherr:Multi Development Germany GmbH
Eigentümer:Corio N.V.
Generalunternehmer:Arge Forum Duisburg (Bilfinger Berger / Heine AG)
TGA Planer:THS Consulting GmbH